iRobot Scooba 230 Staubsauger-Roboter – Der Nasswischer gibt Schmutz und Bakterien keine Chance

TEILEN
iRobot Scooba 230 Staubsauger-Roboter - Der Nasswischer gibt Schmutz und Bakterien keine Chance

Der iRobot Scooba 230 Staubsauger-Roboter ist weltweit der kleinste Nasswisch-Roboter. Er hat einen Durchmesser von nur 16,5 Zentimetern, eine Höhe von knapp neun Zentimetern und entfernt 97 % der herkömmlichen Haushaltsbakterien. Der Scooba 230 reinigt bei kleinsten Gehäuseabmessungen optimal und effizient. Damit folgt der neue Scooba dem Trend zu kleinen und kompakten Nasswisch-Robotern. Trotz seiner geringen Größe kann der Nasswisch-Roboter ausreichend frisches Wasser aufnehmen, um Bodenflächen bis zu 14 qm zu reinigen. Er wischt selbst die kleinste Ecke und eignet sich besonders für Küche und Bad.
Der Nasswisch-Roboter Scooba neutralisiert 97 % der herkömmlichen Haushaltsbakterien und wischt damit viel effizienter als es bei der manuellen Reinigung möglich ist. Dank eines Drei-Stufen-Reinigungssystems entfernt der iRobotScooba 230 Schmutz und Bakterien gründlich und hygienisch rein. Zuerst sprüht Scooba sauberes Wasser und Reinigungsmittel auf den Boden. Im zweiten Schritt wird der Boden mit Bürsten geschrubbt. So wird selbst hartnäckiger Schmutz entfernt. Abschließend wird das Schmutzwasser von einem Vakuumsauger aufgenommen.
Dank des patentierten Tanksystems werden sauberes und schmutziges Wasser getrennt voneinander aufbewahrt. Nur so ist eine optimale Reinigungsleistung zu garantieren. Der Tank besitzt ein Zwei-Membranen-System, bei dem sich die Membranen zusammenziehen beziehungsweise ausweiten. Der Tank zieht sich während des Reinigungsvorgangs zusammen, wenn das frische Wasser abgegeben wird. So wird Platz geschaffen, um später das verschmutze Wischwasser aufzunehmen.
Mit der „iAdapt™ Response Cleaning“-Technologie wischt der iRobot Scooba 230 jeden Bereich des Raumes. Die „Wall Following“-Technologie trägt zu einer bestmöglichen Reinigung bei. Der iRobot Scooba 230 trifft mehr als 60 Entscheidungen pro Sekunde. So kann sich Scooba auf seine Umgebung einstellen und das optimale Reinigungsprogramm auswählen. Durch eine Vielzahl von Sensoren an der Unterseite kann sich der Haushaltsroboter im Raum orientieren und erkennt Treppenstufen und andere Absturzgefahren.
So leicht lässt sich Scooba bedienen: Der Benutzer füllt einfach frisches Wasser und die Reinigungslösung in den Tank ein. Sobald die Clean-Taste gedrückt wird, beginnt Scooba mit der Reinigung. Zum Säubern des Haushalts-Roboters wird das verbrauchte Wasser im Tank ausgeleert und der Behälter ausgespült. Danach ist Scooba 230 wieder bereit für den nächsten Einsatz.

Der iRobot Scooba 230 im Überblick:

  • 3 Stufen Reinigungsprozess: Waschen , Bürsten , Saugen
  • „Wall Following“-Technologie
  • „iAdapt™ Response Cleaning“-Technologie
  • 2-Kammer Tanksystems
  • Durchmesser 16,5 Zentimeter
  • Höhe unter 9 Zentimeter
  • Reinigt bis zu 14 qm Bodenfläche

Der iRobot Scooba 230 Staubsauger-Roboter ist ab sofort zu einem UVP 329,99 Euro im Fachhandel erhältlich

Kaffee+ im Text