IQ-Verführer: telering lockt mit Kliq.de

TEILEN
„Mit unserem Web-Auftritt wollen wir Verbraucher abholen, ihnen Lösungen aufzeigen und ins nächste IQ-Fachgeschäft weiterleiten.“
„Mit unserem Web-Auftritt wollen wir Verbraucher abholen, ihnen Lösungen aufzeigen und ins nächste IQ-Fachgeschäft weiterleiten.“

Telering KLIQ LogoBei telering hat es KLIQ gemacht: Die Mainzer Fachhändler-Kooperation setzt zu Jahresbeginn 2016 verstärkt auf die Synergieeffekte von Online- und Offline-Marketing, initiiert mit „Bei mir hat es KLIQ gemacht“ eine neue, zentrale Werbeaussage und lässt seit dem 2. Januar durch einen neuen Online-Ratgeber unter www.kliq.de die telering-Philosophie digital erleben.

telering-Geschäftsführer Franz Schnur zu inforboard.de: „Mit unserem neuen Web-Auftritt wollen wir interessierte Verbraucher, die im Internet nach bestimmten Produkten und Technologien suchen, abholen, ihnen Lösungen aufzeigen und ins nächste IQ-Fachgeschäft weiterleiten.“ Die telering – im Jahr 2015 dank guter Umsätze bei Weißer Ware bestens über die Runden gekommen – geht damit einen wichtigen Schritt in die digitale Welt. Schnur stellt aber klar: „Mit kliq.de bieten wir ein Informationsportal, keinen Online-Shop!“

Kaffee+ im Text

Information pur, kein Online-Shop

Schnur weiß, dass sich der Kunde von heute bereits vor Betreten des stationären Geschäftes herstellerunabhängig und kompetent informieren möchte und zwar abseits der perfekt inszenierten Produktfotos und technischen Angaben der Hersteller. „Wir bieten mit kliq.de Rat und Hilfe rund um das Thema Consumer Electronics – und das herstellerneutral, ehrlich, in der Sprache des Fachhändlers und somit auch für den Laien verständlich.“

Schnäppchenpreise und Qualität? Online-Shopping und persönlicher Service? Das sind Dinge, die für telering einfach nicht zusammenpassen. Mit „Bei mir hat’s KLIQ gemacht!“ knüpfen die Mainzer an die gelernte IQ-Philosophie an, der sich die über 2.500 Mitgliedsbetriebe verschrieben haben. Denn: „IQ – Immer Qualität“ ist natürlich nach wie vor das Hauptanliegen der Fachhändler. „Dabei meinen wir mit IQ nicht nur die erstklassige Qualität der Produkte“, erklärt Schnur, denn: „IQ bezieht sich auch auf die angebotenen Dienstleistungen und den professionellen, ansprechenden Marketingauftritt unserer Fachhändler.“

KLIQ Imageposter: Motto - 10.000 Artikel gleich um die Ecke
KLIQ Imageposter: Motto – 10.000 Artikel gleich um die Ecke

Mit Herzblut stationär

Um dies möglich zu machen, zieht telering auch 2016 alle Register. Sie bietet den Fachhändlern nicht nur einen bewährten umfassenden Werbemittel-Baukasten an, sie pflegt auch Partnerschaften mit Finanz- und Garantiedienstleistern und stellt ein Ladenbausystem zur Verfügung, das vom Fassadenelement bis zum Regalsystem alles enthält. Außerdem können sich die Fachhändler inzwischen mit wenigen Klicks eine professionelle, individuelle und kostenlose Homepage im unverkennbaren IQ-Look erstellen.

Auch wenn die telering mit dem Informationsportal kliq.de neue, digitale Wege geht, möchte Schnur seinen stationären Fachhändlern Selbstvertrauen für das Kerngeschäft vermitteln: „Wenn Ihr stationär seid, bekennt Euch mit Herzblut dazu, macht es vernünftig und mit aller Konsequenz.“ Die Händler hätten schließlich ihren Kunden etwas zu bieten, da sei falsche Bescheidenheit nicht angebracht. Eben Gutes tun und darüber reden.

Und dabei helfen auch die klassichen alten Marketing-Instrumente vom Flyer bis zum Kundenmailing. Fachhändlern, die über bescheidene Umsätze klagen, empfiehlt Schnur eindringlich, sich aktiv an den Hersteller- und Themenaktionen der telering zu beteiligen. 30 Poster-Motive und 28 geplante Prospekt-Aktivitäten übermitteln eine klare Botschaft: „Besinnt Euch zurück auf die klassischen Marketinginstrumente.“ Schnur sieht die telering-Kooperation für die Zukunft bestens aufgestellt. „KLIQ in die Zukunft“ lautet daher auch das Motto, unter dem die Mainzer zu ihrer nächsten Jahreshauptveranstaltung Anfang Mai (6. bis 8.5.) 2016 nach Berlin einladen werden.

Kompetent und ehrlich

Zurück zu kliq.de: Schnur kennt die Zahlen, wonach 40% der Käufe in stationären Geschäften eine Informationssuche im Internet vorausgeht. Ziel ist, via kliq.de den Kunden in den stationären Handel zu leiten, mit dem Claim „Bei mir hat’s KLIQ gemacht!“ für die Vorteile des Fachhandels zu werben. „Und da man diese Vorteile den Kunden nicht oft genug vor Augen halten kann, stellen wir unseren Fachhändlern zunächst eine völlig neue Image-Aktion für deren POS mit sechs DIN A1 Postern und TZ-Anzeigen-Druckvorlagen zur Verfügung, auf denen unsere Empfehler mit wenigen, markanten Worten darlegen, wieso sie beim IQ-Fachhändler einkaufen,“ erläutert Schnur den Auftakt der neuen Kampagne, die sinnvollerweise um zwei jüngere Empfehler aus der Altersgruppe der Digital Natives erweitert wurde.

Lösungen aufzeigen

Im Gegensatz zu Internet-Shops, die verkaufen wollen und reine Hersteller- und Produktinformationen liefern, bietet www.kliq.de neutrale, redaktionell aufbereitete Inhalte, die dem Leser das gute Gefühl geben, unabhängig, kompetent und ehrlich informiert zu werden. „Wir bewerben keine Produkte, sondern zeigen Lösungen auf“, so Schnur über die neue Website, die sowohl für den PC als auch für Tablet und Smartphone konzipiert wurde.

Und: „Heutzutage informieren sich viel mehr Menschen online, um dann offline im Geschäft zu kaufen als umgekehrt. Diese Menschen wollen wir abholen. Wenn sie in die Suchmaschinen die entsprechenden Begriffen eingeben, werden Sie auf kliq.de und von dort zum nächsten IQ-Fachgeschäft verwiesen.“ Dort angekommen, solle dem Kunden soll deutlich gemacht werden, dass er in der Verbindung von qualitativ hochstehenden Produkten und Dienstleistungen beim telering-Händler ein Paket erhalte, das ihm mehr Komfort, Zuverlässigkeit und Funktionalität biete als vermeintlich günstigere Angebote des Online- und Großflächenhandels.

Zwei Rubriken, der optisch ansprechenden und aufgeräumt wirkenden Web-Präsenz gefallen uns besonders: Unter „Ratgeber“ erhalten Verbraucher umfassend Auskunft zu Fragen wie, welches Gerät ist das richtige für mich oder worauf muss ich beim Kauf eines Gerätes achten? Und untern „IQ-PEDIA“ werden Technologien und Produkteigenschaften aus der Unterhaltungselektronik wie der Weißen Ware anschaulich erklärt. Bei telering hat es in jeder Hinsicht Klick(q) gemacht.