Elektrogerät suchen 

Aktuelle Neuheiten: 382 / Im Archiv: 2427

Awards

IF-Awards an Bauknecht, Electrolux, Jura und Philips

Der iF product design award ist ein vielfältig angelegter Wettbewerb für alle Bereiche des Produktdesigns, der wichtigen Neuheiten eine Plattform zur Etablierung bietet. Seit 1953 gilt er als Markenzeichen für die Auszeichnung guter Gestaltung. Der Award zählt weltweit zu den renommiertesten Designpreisen und wird jedes Jahr von einer hochkarätigen Fachjury vergeben. Bei der diesjährigen Verleihung der iF Awards wurde der Kosmos-Einbaubackofen BCTM 9100 PT von Bauknecht mit dem product design award 2012 ausgezeichnet. Das Highlight dieser Bauknecht Produktreihe ist das besondere Design mit integrierten Griffen, das den Geräten ein unverwechselbares Äußeres verleiht. Neben der puristischen Optik des grifflosen Backofens der KOSMOS Designlinie überzeugte die internationale Jury auch die umweltfreundliche PureClean Technologie.

 

Electrolux erhielt in diesem Jahr insgesamt neun der begehrten Auszeichnungen für Produkte seiner Premiummarke AEG. Ob Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Kühl-Gefrier-Kombinationen oder aber vier Kochmulden – das Qualitätssiegel des International Forum Design aus Hannover ging an AEG-Produktbaureihen aus allen Produktkategorien.
Auch JURA überzeugte die Expertenjury des internationalen iF Awards: Der auf der IFA präsentierte kleinste JURA-Vollautomat ENA Micro 9 One Touch wurde mit dem iF Product Design Award 2012 ausgezeichnet. Bewertet wurden unter anderem Kriterien wie Gestaltungsqualität, Materialauswahl und der Innovationsgrad des Vollautomaten.

 

Philips kann sich in diesem Jahr über 31 iF Design Awards freuen. Bei den Elektrogeräten sind u. a. der Avance Stabmixer HR1653, der Teezubereiter HD7310, der Avance Entsafter HR1871 durch sein neuartiges umgekehrtes Siebsystem, das PowerTouch Rasierer Line-up wegen seiner fließend-organisch gestalteten Form, die elektrische Zahnbürste Sonicare DiamondClean und das Haarentfernungssystem Lumea IPL. Besondres Highlight ist die SENSEO Viva Café Eco, die weltweit erste, vollständig recyclingbare Designer-Kaffeemaschine aus 100 Prozent Recycling-Material und wiederverwerteten Philips-Abfallstoffen.

Nach oben

Ritter in „Haus und Garten“: Konkurrenz abgehängt

Der Ritter Allesschneider serano7

In der aktuellen Ausgabe von Haus & Garten Test ging der MultiSchneider serano7 von ritter als Testsieger hervor. Mit dem Gesamtergebnis 1,6 (gut) setzte sich die serano7 im Allesschneider-Test an die Spitze. Zehn Geräte verschiedener Anbieter wurden auf Funktionalität, Handhabung, Verarbeitung und Sicherheit getestet. Die serano7 konnte es mit jedem Schnittgut aufnehmen und erlangte als einziges Gerät die Bestwertung „sehr gut“ (1,3) in der Kategorie Funktion. Vor allem beim Schneiden von Schinkenspeck, das dank des Schinkenmessers wahrlich hauchdünn gelingt, ließ die serano7 seine Konkurrenz weit hinter sich: „Dünner kann man Schinken wohl nur mit einem Laser schneiden“, so das Urteil des Magazins. Auch das ebenfalls zum Lieferumfang gehörende Wellenschliffmesser überzeugte in seinem souveränen Umgang mit hartem Schnittgut wie ungarischer Edelsalami oder italienischem Hartkäse. Damit erzielte die serano7 ein „sehr gut“ für das mit Abstand beste Schnittergebnis. Die überdurchschnittlich gute Verarbeitungsqualität und Standsicherheit des Gerätes, die leichtgängigen Bedienelemente und eine stufenlose Regelung der Messerdrehzahl trugen ebenfalls zum herausragenden Gesamtergebnis bei.

 

>> zum Produkt

   

Nach oben

Siemens: Testsieger bei Filterkaffeemaschinen

Die Siemens sensor for senses Kaffeemaschine

Mit der Gesamtnote 2,0 (GUT) wird die Siemens sensor for senses Kaffeemaschine in der Dezember- Ausgabe der Stiftung Warentest bewertet. „Sensorisch gut und heiß“ lobt Stiftung Warentest die Siemens Kaffeemaschine TC 86303 sensor for senses. Neben der guten Bewertung des Kaffeegeschmacks beeindruckte das Designmodell vor allem durch das unangefochtene Spitzen-Ergebnis beim Brühen. Zudem loben die Tester sie als „am besten in der Handhabung“ – zusammen mit einem anderen Gerät. Für das Magazin 12/2011 hatte Stiftung Warentest 15 Filterkaffeemaschinen getestet. Bewertet wurden neben dem Geschmack des zubereiteten Kaffees, das Brühen, die Handhabung, Umwelteigenschaften, Spülmaschinenfestigkeit und Sicherheit.

 

>> zum Produkt

   

Nach oben

morphy richards: Innovativer Teekocher erhält Testmagazin Urteil “GUT”

Der morphy richards Tea Maker 43970

Zur IFA 2011 feierte ein Teekocher der etwas anderen Art, der Tea Maker 43970 von morphy richards Premiere. Im Gegensatz zu konventionellen Geräten taucht der Teefiltereinsatz aus Edelstahl nicht ins Wasser ein, sondern lässt es durchfließen. In der Novemberausgabe nahm jetzt das ETM Testmagazin zusammen mit sechs anderen Geräten den Tea Maker unter die Lupe und erteilte ihm das Testurteil „GUT“. Die Tester hoben besonders positiv das schnelle Aufheizen dank 2200 Watt Leistung, das Display und die akustischen Signale hervor. Bereits nach 2:04 Minuten ist die Brühtemperatur erreicht und der heiße Tee kann eingeschenkt werden.

 

>> zum Produkt

   

 

Nach oben

LG: Waschmaschine überzeugt Stiftung Warentest

Die LG Waschmaschine F 1480QDS

Die F 1480 QDS von LG hat die Gesamtnote „GUT“ (1,9) im Waschmaschinentest der Stiftung Warentest (Ausgabe 10/2011) erhalten und sichert sich damit den dritten Platz. In der Dauerprüfung und beim Schutz vor Wasserschäden kann das Modell jeweils ein „Sehr gut“ verbuchen und liegt damit gleichauf mit dem Testsieger. Auch bei den Waschergebnissen gehört die Maschine zu den Besten im Test. Insgesamt hat die Stiftung Warentest 16 Waschmaschinen auf Herz und Nieren getestet.

 

>> zum Produkt

   

 

 

Nach oben