AEG präsentiert zur IFA Staubsauger der Extraklasse

TEILEN
AEG präsentiert zur IFA Staubsauger der Extraklasse

Neun Jahrzehnte nach der Einführung des ersten Staubsaugers hat Electrolux seine in 90 Jahren gesammelten Daten über Verbraucherverhalten und Verbraucherfrust zusammengetragen, die Stellen ermittelt, an denen die größten Unannehmlichkeiten entstehen und seine Entwickler beauftragt, diese Spitzen zu senken.

Der neue Ultra One

Kaffee+ im Text

Das Ergebnis ist der neue Staubsauger Ultra One mit erstklassiger Reinigungsleistung, perfekter Handhabung und elegantem Design, der zudem zu den leisesten Geräten auf dem Markt zählt. “Niemand liebt das Staubsaugen, wir wollten darum die entstehenden Unannehmlichkeiten verringern und das Ganze zu einer angenehmeren Erfahrung machen”, erläutert Michael Grafoner, Head of Central Region bei Electrolux für den Bereich Bodenpflege und Kleingeräte. “Für den Ultra One haben wir darum jeden Aspekt des Staubsaugens, der den Verbraucher betrifft, komplett neu designt.”

Da die Manövrierbarkeit den meisten Ärger hervorruft, haben die Entwickler eine ganze Reihe von Verbesserungen erdacht, die das Gerät in der Bedienung einfacher machen:
• Die Düse verfügt über abgewinkelte Kanten, sodass man näher an Wände
  und Ecken   herankommt
• Die Handgriffe sind mit mehreren Griffpositionen und einem kleinen,
  schlanken   Griff ergonomisch gestaltet
• 3-in-1-Kombi-Zubehördüse vereint 3 Düsen, die direkt im Gerät aufbewahrt
  werden
• Der Schlauch ist vorne am Sauger angebracht und folgt so spurtreu dem
  Benutzer
• Ergonomisch geformter Tragegriff mit Stoßfänger, der das Anheben des Ultra
  One   erleichtert
• Klares und intuitives Display

Die Veränderungen an der Düse und dem Schlauch wirkten sich nicht nur günstig auf die Handhabbarkeit aus, sondern erhöhten auch die Leistung. Labortests der unhändigen Forschungsinstituts SLG Prüf- und Zertifizierungs-GmbH bezeugten dem Ultra One die höchste Leistung im Vergleich zu den wichtigsten Mitbewerber.

Das sich 84% der Verbrauch vom Lärm der Staubsauger gestört fühlen, hat das Ultra One-Team das Konzept der “Extended Silence” entwickelt, mit dem der Geräuschpegel bis auf 72 Dezibel gesenkt wird. Neben einer verbesserten Isolierung und einer weichen Motorlagerung wurde jedes Detail untersucht, das sich lärmsteigernd auswirken könnte. Die Düse erhielt eine bessere Aerodynamik, und die Räder wurden anders konstruiert. Die Designer ließen sich hierzu von den Luft gepolsterten Sohlen von Laufschuhen inspirieren.

Auch wenn die Aufbewahrung nicht als wirklich großes Problem angesehen wurde, zeigten Untersuchungen, dass 50% der Verbraucher ihren Staubsauger offen sichtbar aufbewahren. In Design des Ultra One sind darum aktuelle wie zukünftige Designtrends berücksichtigt.

Als absolutes Highlight bringt AEG-Electrolux das Bodenpflege-Multitalent auch in einer Sonderedition auf den Markt.

Ein Design Special der Extraklasse: Der Ultra One AEL 90 von AEG wird mit seinem neuen Look für jeden zum Lieblingsstück, der Wert auf das Besondere und Ästhetik legt. Mit seiner attraktiven und stilvollen Optik zieht dieser Staubsauger die Aufmerksamkeit und Blicke aller auf sich!

Die Ultra-One-Reihe wurde bereits von internationalen Experten mit dem ‚iF Product Design Award 2010‘ ausgezeichnet und ist ‚Best in Test‘-Sieger in sechs Ländern.

SuperCyclone und JetMaxx –  die neuen Highspeed-Staubsauger von AEG

Leistung ist das wichtigste Kriterium in jedem motorbetriebenen Fahrzeug – natürlich auch für die neuen Bodenstaubsauger von AEG. Ausgestattet mit innovativer Technologie saugen die Hochleistungsgeräte Staubpartikel blitzschnell auf. Während der schnellste Ferrari in 3,1 Sek. von 0 auf 100 km/h beschleunigt, lassen die neuen Modelle SuperCyclone und JetMaxx die Edelkarosse links liegen: Dank der optimierten Luftströmung in den Neukonstruktionen gelangen Schmutzpartikel in nur 0,06 Sek. vom Boden in den Staubbehälter oder -beutel.

Spezielle Konstruktion für ultraschnelle Reinigung

Der AEG SuperCyclone bietet als beutelloser Staubsauger in vier verschiedenen Modellen modernste Cyclone-Technologie. Mit dieser
wird die einströmende Luft in Wirbelbewegungen versetzt und der Schmutz somit noch besser eingesaugt. Mit Höchstgeschwindigkeit gelangt dieser vom Boden in den integrierten XL-Staubbehälter mit stolzen 4 l Volumen.
 Komfort ist kein Luxus: Die neuen Staubsauger in ergonomischem Design haben eine Reichweite von bis zu 11 m. So lassen sich auch größere Wohnbereiche mühelos reinigen. Dank der zwei verschiedenen Parkpositionen können die Geräte problemlos verstaut werden.

Staub und Tierhaare spielend beseitigen

Für absolute Reinheit sorgt auch die Dust-Magnet-Bodendüse, die bei fast allen SuperCyclone und JetMaxx Modellen inklusiv ist. Hartnäckige Staubpartikel werden damit spielend leicht aufgenommen. Damit der Schmutz auch im Gerät bleibt, sind die neuen Sauger mit einem waschbaren HEPA 12 Filter ausgestattet, der die Ausblasluft des Staubsaugers von mirkroskopisch feinen Staubpartikeln, Milben, Schadstoffen sowie Bakterien und Pollen reinigt.
Für Haustierbesitzer wurde speziell das Modell SuperCyclone ASC6945 entwickelt, mit dessen spezieller Düse Tierhaare noch einfacher aus Teppichen und von Möbeln entfernt werden.

Preise und Verfügbarkeit: Der SuperCyclone ist in vier verschiedenen Modellen mit unterschiedlichen Leistungen zwischen 1.800 W bis 2.100 W ab Herbst 2010 erhältlich und wird zwischen 199,95 € UVP und 269,95 € UVP kosten. Alle Geräte sind mit leichtgängigen Softrädern ausgestattet. Die sechs verschiedenen Modelle der JetMaxx-Range mit Leistungen zwischen 1.200 W und 2.200 Watt sind ebenfalls ab Herbst 2010 im Handel. Je nach Ausstattung beträgt der Preis zwischen 179,95 € UVP und 249,95 € UVP.

Neuer AEG Ergospace mit 13 m langem Kabel

Nicht nur Teppichbodenbesitzer und Vielsauger kennen das Problem: Stets ist das Kabel des Staubsaugers zu kurz und ständiges Ein- und Ausstecken raubt den letzten Nerv. Daher bringt AEG nun den neuen Ergospace Staubsauger auf den Markt, der mit einem extrem großen Aktionsradius von 13 m überzeugt. Möglich machen die lange Reichweite eine Kabellänge von 9 m und der extra lange Schlauch. So lassen sich große Flächen und mehrere Zimmer ohne Unterbrechung schnell und einfach reinigen.
Dabei sorgt das neue AERO-System durch seine optimierte Staub- und Faseraufnahme für eine hervorragende Tiefenreinigung aller Böden.

Voller Komfort für jedes Bedürfnis

Ob Sofa oder Perserteppich – die 3 in 1 Kombidüse lässt sich in eine Polster- oder Fugendüse und sogar einen Möbelpinsel verwandeln und so leicht für jedes Reinigungsbedürfnis anpassen. Auch die neue Bodendüse AERO glänzt durch Leistungsbereitschaft: Robust und hochwertig, ausgestattet mit einer Metallsohle gleitet sie leicht über jeden Boden und holt dank der integrierten Eckbürsten den Schmutz aus jeder Ecke. Wer im Putzeifer häufig an Möbel oder Wände aneckt, wird sich über den neuen Ergoschock-Stoßschutz freuen. Die innovative Stoßstange aus Gummi verhindert die Beschädigung der Wohnungseinrichtung und die Softräder schonen den Bodenbelag – somit sind Laufgeräusche kaum hörbar.

Kompakt Designobjekt

Das kompakte Design des Ergospace-Saugers und die integrierte Verstauhilfe dienen dazu, das Gerät schnell und platzsparend zu verstauen. Genau darin sehen rund 40 Prozent aller in einer Ipsos-Untersuchung* befragten Verbraucher den größten Vorteil eines Kompaktstaubsaugers. Der Grund: Fast die Hälfte der Befragten lagert den Staubsauger nicht in einem Schrank, sondern im Wohnraum. Das Motto für moderne Modelle ist daher: Klein, kompakt und stylisch. Ob in trendigem Schwarz Satinmatt oder Bahama Blau Metallic – in der Kombination mit silberfarbenen Blenden braucht sich der Ergospace auch in Sachen Design nicht zu verstecken.

Preise und Verfügbarkeit: Der neue Ergospace ist in drei verschiedenen Modellen mit Leistungen zwischen 1.350 W und 2.200 W ab Herbst 2010 erhältlich und wird je nach Ausstattung zwischen 219,95 € UVP und 239,95 € UVP kosten.

*Quelle: Thebe concept research, Juni 2006