Hilfe bei Elektrogeräten: Candy Hoover und Fagor unterstützen Flutopfer

TEILEN

Den Flutopfern der Hochwasser-Katastrophe helfen Candy Hoover und Fagor mit unterschiedlichen Rabatten bei der Neuanschaffung bzw. der Reparatur von Haushaltsgeräten.

Bei Candy Hoover erhalten alle betroffenen Personen einen Rabatt von 20% beim Neukauf eines Haushaltsgerätes (Waschmaschine, Trockner, Kühlschrank, Kühl-Gefrierkombination, Geschirrspüler). Die betroffenen Personen müssen lediglich eine Bestätigung ihrer Kommune sowie eine Kopie der Rechnung unter Angabe ihrer Bankverbindung per Post oder per Fax an das Unternehmen schicken. Darüber hinaus gewährt der Hersteller 25% Nachlass auf eine Reparatur, wenn das Haushaltsgerät von ihm ist, und leider aufgrund der Hochwasserkatastrophe, beschädigt wurde. Der Rabatt gilt auf den kompletten Reparaturpreis. Ein für die Kommune zum Abstempeln vorgesehenes Formular findet sich auf der Homepage der Unternehmen: www.candy.de / www.hoover.de.

Kaffee+ im Text

Fagor gewährt mit einem Hilfsfond einen Sofort-Nachlass von 10 Prozent auf neu gekaufte Elektrogeräte. Alle Geschädigten in den Überschwemmungsgebieten können das Formular auf der Homepage unter www.fagor.com herunterzuladen, ausfüllen und zusammen mit einer Kopie der Kaufrechnung über ein Neugerät an Fagor Hausgeräte GmbH in Dreieich einzureichen (Einreichungsfrist bis 10.8.2013). Es erfolgt dann eine Überweisung von 10 Prozent des Kaufpreises auf das angegebene Konto, bis der Hilfsfond aufgebraucht ist. Anträge sind nur mit Bestätigung der zuständigen Behörde gültig. Die Rabatt-Aktionen für Elektrogeräte von Candy Hoover wie auch von Fagor enden mit dem Kaufdatum 31. Juli 2013.
Was die Marken Candy und Hoover sowie Fagor auszeichnet finden Sie auf www.infoboard.de, Neuheiten-Navigator für Elektrohausgeräte.