Graef Allesschneider Vivo – Mittelklasse-Serie mit zwei Modellen

TEILEN
Graef Allesschneider Vivo - Mittelklasse-Serie mit zwei Modellen

Der Graef Allesschneider Vivo ist energiesparend und standardmäßig mit einem glatten Edelstahlmesser ausgestattet. Alle Geräte eignen sich ideal für das Schneiden von hauchdünnen Scheiben, z.B. von Schinken oder Carpaccio. Rindfleisch oder Gemüse wie Gurken, Tomaten, Kartoffeln oder Champignons können in beliebiger Stärke geschnitten und zur Weiterverarbeitung verwendet werden.
Zur einfachen Reinigung nach dem Gebrauch ist eine schnelle Messerabnahme über das Schnell-Verschluss-System am Messer möglich.

Bei den Graef Allesschneider Vivo der Mittelklasse-Serie kommt das glatte Edelstahlmesser als Standfuß-Version (Vivo V 11) oder als Freiraumschneider mit Glasbodenplatte (Vivo V 21) zum Einsatz. Die Allesschneider zeichnen sich vor allem durch die innovative und energiesparende Motorentechnologie aus. Der leise, leistungsstarke und zugleich energiesparende Kondensatormotor passt seine Leistung auf die Härte des Schneidgutes an und kann so bis zu 170 Watt aufbringen.

Kaffee+ im Text

Graef Allesschneider Vivo im Überblick:

  • glattes Edelstahlmesser
  • energiesparender Kondensatormotor, Anpassung der Leistung auf die Härte des Schneidgutes
  • Leistung: bis 170 Watt
  • Schneiden von Schinken, Carpaccio, Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, in beliebiger Stärke
  • schnelle Messerabnahme über Schnell-Verschluss-System
  • kompakte Bauweise
  • Vivo V 11: Edelstahlmesser als Standfuß-Version
  • Vivo V 21: Edelstahlmesser als Freiraumschneider mit Glasbodenplatte

Die Graef Allesschneider Vivo sind ab Oktober 2013 im Handel erhältlich: Vivo V 11 zum Preis von 169,99 Euro, Vivo V 21 zum Preis von 199,99 Euro (Preise UVP).