Graef Allesschneider EVO – Einstiegsmodell in drei Varianten

TEILEN
Graef Allesschneider EVO – Einstiegsmodell in drei Varianten

Der Graef Allesschneider EVO ist energiesparend und standardmäßig mit einem glatten Edelstahlmesser ausgestattet. Die Geräte eignen sich ideal für das Schneiden von hauchdünnen Scheiben, z.B. von Schinken oder Carpaccio. Rindfleisch oder Gemüse wie Gurken, Tomaten, Kartoffeln oder Champignons können in beliebiger Stärke geschnitten und zur Weiterverarbeitung verwendet werden.
Zur einfachen Reinigung nach dem Gebrauch ist eine schnelle Messerabnahme über das Schnell-Verschluss-System am Messer möglich.

In der kompakten Einsteiger-Serie EVO wird das glatte Messer bei den Modellen EVO E 11 als Standfuß-Version, EVO E 21 mit Glasbodenplatte und Messerabdeckplatte und EVO E 81 als Vollmetall-Version mit Glasbodenplatte, Messerabdeckplatte und Schlitten mit Edelstahlauflage eingesetzt.
Die Graef Allesschneider EVO sind extrem kompakt mit einer Aufstellfläche kaum größer als ein DIN A4 Blatt.

Kaffee+ im Text

Graef Allesschneider EVO im Überblick:

  • glattes Edelstahlmesser
  • Energiesparend
  • Schneiden von Schinken, Carpaccio, Fleisch, Gemüse, Kartoffeln, in beliebiger Stärke
  • schnelle Messerabnahme über Schnell-Verschluss-System
  • kompakte Bauweise
  • EVO E 11: Messer als Standfuß-Version
  • EVO E 21: mit Glasbodenplatte, Messerabdeckplatte
  • EVO E 81: als Vollmetall-Version mit Glasbodenplatte, Messerabdeckplatte, Schlitten mit Edelstahlauflage

Der Graef Allesschneider EVO ist ab Oktober 2013 im Handel erhältlich:
EVO E 11 zum Preis von 99,99 Euro, EVO E 21 zum Preis von 129,99 Euro, EVO E 81 zum Preis von 149,99 Euro (Preise UVP).