Geschirrspüler mit hoher Energie-Effizienz und „flüsterleise“

TEILEN
Electrolux_RealLife__ESI6700RA_Geschirrspueler
Der Electrolux Geschirrspüler RealLife ESI6700RA ist durch seine verstellbaren Körbe ideal für große Töpfe

Vor noch nicht allzu langer Zeit gehörten Geschirrspüler zur gehobenen Ausstattung einer Küche. Heute sind sie Standard. Und vor noch nicht allzu langer Zeit verbrauchten die Geräte sehr viel Strom und Wasser. Moderne Geräte verzichten insbesondere in der Energieeffizienzklasse A+++ auf sinnlosen Strom- und Wasserverbrauch. Das rechnet sich insbesondere für Familien, die den Küchenhelfer Tag für Tag nutzen.

Der niedrige Energie- und Wasserverbrauch kommt zum einen von verbesserten Motoren und effizienterer Reinigungs- und Trocknungswirkung. Zum anderen ist das Innenleben der Geräte mit höhenverstellbaren Körben und variablen Besteckschubladen flexibler geworden. Das ermöglicht eine bessere Beladung und führt damit zu weniger Spülgängen für die gleiche Menge an Abwasch.

Kaffee+ im Text

Ähnlich wie Waschmaschinen bieten neue Geschirrspüler eine Fülle von Automatik-, Schnell- und Intensivprogramm. Um diese richtig und Energie sparend zu beherrschen, lohnt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung. Ein Zeitaufwand, der sich nach einer Gewöhnungsphase schnell in Cent und Euro rechnet.

Alle technischen Raffinessen wie Display, Salzmengen- und Klarspüleranzeige nützen in Punkto Energie sparen jedoch nichts, wenn der Geschirrspüler zu groß oder zu klein ist. XL Geräte mit Platz für 15 Maßgedecke sind für einen Hauhalt mit zwei Personen zu groß und somit keine Energiesparer. Gleiches gilt umgedreht. Es lohnt sich also, vor dem Kauf eines neuen Gerätes den Bedarf genau zu überlegen.
Und weil Geschirrspüler meistens nicht wie Waschmaschinen in einem geschlossenen Raum sondern in einer offenen Küche stehen, sollte das Versprecher der Hersteller, ihr Gerät sei „flüsterleise“ ernst genommen werden. Die Lautstärke sollte auf jeden Fall weit unter 50 Dezibel liegen und damit einer ruhigen Bücherei entsprechen.

Fazit: Ein Standard-Geschirrspüler mit 60 cm Breite sollte heutzutage folgende Mindestanforderungen erfüllen:

  • Energieeffizienzklasse A++ – im Kommen A+++
  • Wasserverbrauch zwischen 6 und maximal 10 Liter
  • Schnellspülprogramme / Zeitverkürzung (nicht energieeffizient)
  • Lautstärke um die 45 db
  • ausgelegt für 12 bis 15 Maßgedecke, eine flexible Innenraum-Bestückung für Töpfe, etc. gewinnt jedoch mehr und mehr an Bedeutung
  • Besteckschublade oder 3. Ebene

Nachfolgend interessante, aktuelle Geschirrspüler. Details zu den Geräten erhalten Sie durch Anklicken der Produktbezeichnungen:

Weitere aktuelle Geschirrspüler finden Sie hier.