Neuer Standard bei Filter-Kaffeeautomaten von Cloer – Heiß von Anfang an

TEILEN
Neuer Standard bei Filter-Kaffeeautomaten von Cloer - Heiß von Anfang an

Mit einem völlig neuartigen Wassermanagement in einem Filter-Kaffeeautomaten setzt Cloer jetzt einen Standard in diesem Produktsegment, der ein eindeutiges Ergebnis liefert: Filterkaffee schmeckt ab jetzt einfach noch besser!

> INFOFILM zur neuen Technik

Kaffee+ im Text

Die neuen Filter-Kaffeeautomaten 5208 und 5221 von Cloer verfügen über eine innovative Technik, die den Wasserdurchfluss durch das Heizsystem steuert und über die gesamte Brühzeit konstant hält. Dadurch ist das Wasser zu Beginn des Brühvorgangs entscheidend heißer und gelangt mit der korrekten Brühtemperatur auf das Kaffeemehl im Filter. Und auch am Ende des Brühvorgangs wird das Wasser nicht zu heiß. Dies bedeutet: Der Kaffee kann über die gesamte Kontaktzeit mit dem heißen Wasser seinen vollen Geschmack entfalten. Ein besonders aromatischer, harmonisch-runder Filterkaffee ist damit sichergestellt.

Der Unterschied zu herkömmlichen Filter-Kaffeeautomaten besteht im Vorkammer-Heißsystem, das Cloer in diesen neuen Geräten umgesetzt hat. Aus dem Tank läuft das Wasser in eine erste Kammer, in der sich ein Schwimmer befindet, der die Freigabe zum weiteren Durchlauf in dosierten Abständen gibt. Damit gelangt immer die richtige Menge Wasser in das anschliessende Heizsystem des Filter-Kaffeeautomaten, die beim Durchlauf auf die korrekte Brühtemperatur von ca. 93 Grad Celsius aufgeheizt werden kann.

Das Wassermanagement des Vorkammer-Heißsystems in den neuen Filter-Kaffeeautomaten von Cloer ist so genial-einfach, dass sich die Frage stellt, warum bislang dieses System nicht umgesetzt wurde. Herkömmliche Filter-Kaffeemaschinen arbeiten mit dem Prinzip des Wasserdrucks: Der hohe Wasserstand zu Beginn der Brühphase drückt bei diesen Geräten das Wasser durch das Heizelement. Dadurch läuft das Wasser zu schnell und erreicht nicht die korrekte Brühtemperatur. Sinkt der Wasserdruck, wird eine Übergangsphase erreicht, die eine korrekte Temperatur zulässt, wird der Wasserdruck im Tank zum Ende des Wasserdurchlaufs geringer, wird das Wasser zu heiß und verdampft gewissermassen im Filter. Filterkaffee, der mit der Maschine hergestellt wurde, war bislang ein Kompromiss – bei den Wassertemperaturen genauso wie beim Geschmack. Cloer macht damit jetzt Schluss. Denn nur mit der korrekten Brühtemperatur über die gesamte Brühzeit kann der Kaffee sein bestes Aroma entfalten.

Cloer stattet seine neuen, technisch identischen Filter-Kaffeeautomaten 5208 und 5221 mit diesem innovativen Wassermanagement aus. Mit einem Tankvolumen von 1,8 Litern sind die Geräte auf eine Zahl von 12 – 14 Tassen Filterkaffee ausgelegt. Aber auch geringe Mengen Kaffee lassen sich selbstverständlich mit den neuen Cloer-Geräten aufbrühen.

Korrespondierend zur innovativen Technik der Cloer Filter-Kaffeeautomaten wurde auch die weitere Technik und das Handling der Geräte ausgelegt: Die integrierte BRITA® MAXTRA® Wasserfilterkartusche garantiert eine kontinuierlich gute Wasserqualität, die zusätzlich einen harmonischen Kaffeegeschmack garantiert. Darüber hinaus lässt sich durch einen Knopfdruck der Schwenkfilter für ein bequemes Füllen einfach öffnen, der Filtereinsatz und der Wassertank sind zum problemlosen Reinigen herausnehmbar. Nach dem Einfüllen des Wassers zeigt der pulsierende An- / Ausschalter die Betriebsbereitschaft der Maschine an und leuchtet während der gesamten Brüh- und Warmhaltezeit. Damit ist immer sofort klar, ob der Filter-Kaffeeautomat eingeschaltet ist, die Tank- und Kannenbeleuchtung sorgt zusätzlich für einen schnellen Überblick über die jeweiligen Füllstände. Nach zwei Stunden beendet die automatische Abschaltung die Kaffeerunde. Der Kaffee wird so lange auf der temperaturregulierten Heizplatte warmgehalten, was bei diesem aromatischen Kaffee aber selten vorkommen wird.

Das Gehäuse des neuen Filter-Kaffeeautomaten von Cloer ist eine harmonische Kombination aus einem äußeren Halbkreis, der den funktionalen Bedienelementen Platz gibt, und einem darin integrierten Kreiselement. Während die Technik im Halbkreis-Element untergebracht ist, befinden sich im exzentrisch positionierten Kreis mit Filter und Kanne die zentralen Geschmacks-Elemente des Filter-Kaffeeautomaten. Mit dem Filter-Kaffeeautomaten 5208 in der Kombination von Schwarz und Edelstahl und dem Filter-Kaffeeautomaten 5221 mit weißem Gehäuse bietet Cloer zwei Varianten des innovativen Gerätes an, die die Ansprüche technikaffiner und designorientierter Zielgruppen gleichermaßen abdecken. Mit der klaren Formensprache ist es Cloer gelungen, den technisch erzielten Vorsprung dieser Filter-Kaffeeautomaten auch gestalterisch umzusetzen.

Filter-Kaffeeautomaten gehören nach wie vor im stark ausdifferenzierten Markt der Elektrokleingeräte zur Spitzengruppe der wichtigsten Produktsegmente. Auch das breite Angebot verschiedener Kaffeesorten, die als bereits gemahlener Kaffee im LEH angeboten werden, belegt dies. Bei den Geräten war in den letzten Jahren eine verstärkte Tendenz hin zu hochwertigen Produkten spürbar. Der Konsument legt also im Umfeld von Espresso und Cappuccino auch verstärkt Wert auf die Qualität des Filterkaffees. Mit der jetzt vorgestellten Neuheit trägt Cloer dieser Entwicklung unterstützend Rechnung und strebt dadurch eine Position in diesem Marktsegment an, die das Unternehmen in anderen Bereichen wie beispielsweise bei Toastern, Eierkochern oder auch den Barbecue Grillgeräten bereits erzielt hat.

Erhältlich sind die neuen Filter-Kaffeeautomaten 5208 und 5221 im Fachhandel und den Fachmärkten. Die empfohlenen Verkaufspreise betragen für den Filter-Kaffeeautomaten 5208 in Schwarz/Edelstahl 84,99 Euro, für den Filter-Kaffeeautomaten 5221 in Weiß 74,99 Euro.

Die Cloer-Innovation im Überblick:

  • Filterkaffee-Automat mit Vorkammer-Heißsystem: entscheidend heißere Brühtemperatur (~93°C) von Anfang an, daher runder und weicher Geschmack
  • 1,8 Liter Tankvolumen für 12 – 14 Tassen Kaffee
  • Tank- und Kannenbeleuchtung
  • Automatische Abschaltung nach 2 Stunden
  • BRITA® MAXTRA® Wasserfilterkartusche
  • Herausnehmbarer Wassertank und Filtereinsatz
  • Knopf zum Öffnen des Schwenkfilters
  • Filtergröße 1 x 4
  • Pulsierender An-/Ausschalter
  • Leistung 1000 Watt
  • Schwarzes Gehäuse/Edelstahl (5208) / Weißes Gehäuse (5221)
  • empf. Verkaufspreis: 84,99 Euro / 74,99 Euro