Fakir Staubsauger: Gut & preiswert

TEILEN
Der Staubsauger 2105 von Fakir wurde mit dem Gesamturteil „Gut“ (2,2) ausgezeichnet.
Der Staubsauger 2105 von Fakir wurde mit dem Gesamturteil „Gut“ (2,2) ausgezeichnet.

StiWa LogoDer Staubsauger 2105 von Fakir wurde von der Stiftung Warentest mit dem Gesamturteil „Gut“ (2,2) ausgezeichnet. Fakir hat es mit dieser Bewertung unter die Top Drei der geprüften Modelle geschafft. Das Urteil der Stiwa-Tester bestätigt die Strategie des Unternehmens, kompromisslos auf Qualität zu setzen. Gleichzeitig wird der Staubsauger im Handel zu einem attraktiven Preis angeboten, weshalb Stiftung Warentest beim Fakir 2105 auch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis besonders betont.

„Wir sind besonders stolz auf die Langlebigkeit unserer Staubsauger. Der Fakir 2105 sowie alle anderen Geräte aus dem Hause Fakir werden mit höchstem Qualitätsanspruch gefertigt“, Scott Taylor, Fakir Business Development.
„Wir sind besonders stolz auf die Langlebigkeit unserer Staubsauger. Der Fakir 2105 sowie alle anderen Geräte aus dem Hause Fakir werden mit höchstem Qualitätsanspruch gefertigt“, Scott Taylor, Fakir Business Development.

Beim Staubsaugen von Teppich- und Hartboden überzeugt der Fakir 2105 mit einer soliden Saugleistung. Besonders beim Absaugen von Teppichböden glänzt der Sauger – er lässt sich bei voller Leistung problemlos über den Teppich schieben. Auch auf Hartböden punktet er mit den weichen Bürsten seiner Hartbodendüse für die Pflege hochwertiger Böden. Weiterer Vorteil: In der Parkposition schaltet der Fakir 2105 automatisch auf Stand-by. So erzielt der Sauger in Sachen Umwelteigenschaften die Note 1,7. In Bezug auf Schadstoffe und Haltbarkeit – neben den Saugeigenschaften weitere wichtige Faktoren bei der Kaufentscheidung des Kunden – wird er sogar mit einer glatten 1,0 eingestuft.

Kaffee+ im Text