Expert: „Besser kann man nicht Weihnachten“

TEILEN
Weihnachtskampagne von expert on air.
Jünger, frischer, dynamischer: Die neue Weihnachtskampagne von expert ist „on air“.
expert Vorstandsvorsitzender Volker Müller
„Es war uns wichtig, dass unsere Roadshow nicht als
Promotion-Aktion wahrgenommen wird“, so expert Vorstandsvorsitzender Volker Müller.
Mit fünf neuen TV-Spots hat expert das Weihnachtsgeschäft eingeläutet. Jünger, dynamischer und frischer tritt die Verbundgruppe auf, will sich damit als erste Adresse für den Geschenkeeinkauf positionieren. Unter dem Motto „Besser kann man nicht Weihnachten“ erzählt expert fünf Geschichten rund ums Fest in kurzer, schneller Bildabfolge. Am Ende jedes Spots steht bis zum 21.12.2014 jeweils eine klare Produktempfehlung.

Bei der Mediaplanung setzt man verstärkt auf die Primetime reichweitenstarker TV-Sender. Hinzu kommen Sonderplatzierungen und die Erhöhung der Online-Aktivitäten. „Unser Ziel ist es eine höhere Reichweite und eine bessere qualitative und quantitative Präsenz im TV zu erhalten. Mit unserer Kampagne wollen wir diesmal auch verstärkt die junge Zielgruppe ansprechen“, erklärt Jens Kaufmann, Abteilungsleiter Werbung. Als weiteren Service für die Gesellschafter stehen individualisierbare Radio-Spots mit den jeweiligen expert-Angeboten der Woche und ein Kino-Spot zur Verfügung.

Kaffee+ im Text

Expert: On the road again …

Positiv ist das expert-Fazit nach einer Roadshow durch acht Städte mit mehr als 400 Teilnehmern. Vorstand wie Mitarbeiter der Zentrale aus den Bereichen Vertrieb und e-Commerce machten sich im Oktober auf den Weg quer durch Deutschland, um in den Gedankenaustausch mit den Gesellschaftern zu treten. Hauptthema war die Weiterentwicklung der Vertriebssysteme wie der Multichannel-Strategie. „Es war uns wichtig, dass unsere Roadshow nicht als Promotion-Aktion wahrgenommen wird“, betont Vorstandsvorsitzender Volker Müller. Mit Erfolg: „Es hat sich wieder einmal gezeigt, wie wichtig der Input aus dem Händlerkreis für unsere tägliche Arbeit ist“, so Vorstand Dr. Stefan Müller.

Jens Kaufmann, Abteilungsleiter Werbung bei expert.
„Wir sind überzeugt, dass wir mit der neuen Ausrichtung und der Fülle der Produkte einen maximalen Werbedruck erzielen und somit extrem sichtbar für den Endverbraucher sein werden“, Jens Kaufmann, Abteilungsleiter Werbung bei expert.

Auch auf Seiten der Gesellschafter fand die Roadshow Anklang. Walter Kolbeck, expert Pfaffenhofen: „Auf der Roadshow wurde ein praxisnahes Multichannel-Konzept präsentiert, das uns stationären Händlern Chancen eröffnet, am Online-Handel aktiv zu partizipieren.“