Euronics Trend Award: Erste Plätze für AEG, Bosch und Samsung

TEILEN
Euronics Trend Award - die Gewinner
Lauter Siegertypen (v.li.): Alex Bindschedler (Consumer Sales Manager EMEA HP), Adam Williams (Head of European Channel Group Samsung), John Olsen (Managing Director Euronics International), Matthias Ginthum (Chief Markets Officer BSH), Rudolf Klötscher (Executive Vice President BSH), Norbert Behringer (Director Product Line Kitchen Electrolux Germany), Gerd Holl (Managing Director Electrolux Germany), Benedict Kober (Member of the Board Euronics International), Hans Carpels (President Euronics International), Paolo Galimberti (Vice President Euronics International) und die Moderatorin Susanne Schöne.

Innovation und Marktfähigkeit sind die entscheidenden Kriterien, nach denen Euronics International ihre alljährlichen Trend Awards vergibt. Auf der IFA in Berlin wurden jetzt AEG, Bosch, Samsung und HP mit dem ersten Platz in vier verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand während des traditionellen Currywurst-Events auf dem Messestand der Verbundgruppe statt.

Mit dem ersten Platz bedacht wurden AEG für die Spülmaschine FSE62800P (ComfortLift) und Bosch für die Küchenmaschine Autocook MUC88B68DE. Im Segment TV wurde Samsung für sein SUHD-Spitzenmodell UE88KS9890 ausgezeichnet, im Bereich IT ging der erste Platz an HP für das ultradünne Notebook HP spectre.

Kaffee+ im Text

„Als führender, europaweit agierender Marketing- und Einkaufsverbund haben wir ein sehr sicheres Gefühl dafür entwickelt, welche Produkte bei den Verbrauchern besonders gut ankommen“, sagte Hans Carpels, Präsident von Euronics International. Und: „Die vier ausgezeichneten Produkte setzen nicht nur Standards, sondern werden sich auch auf dem Markt erfolgreich durchsetzen.“ Eine sechsköpfige, international besetzte Fachjury, die sich aus Mitgliedern des International Board of Directors von Euronics zusammensetzt, nahm die Bewertung der Produkte vor.