#erstmalverstehen: Cyberport hat den Kunden im Fokus

TEILEN
Cyberport stellt seine Beratungsleistung ganz nach der Devise: „Erst mal verstehen, dann kaufen“ unter Beweis.
Cyberport stellt seine Beratungsleistung ganz nach der Devise: „Erst mal verstehen, dann kaufen“ unter Beweis.

Cyberport ist unter das Dach der Werbeagentur Heimat, Berlin, geschlüpft. Im Fokus der Zusammenarbeit steht die Kampagne #erstmalverstehen, mit der Cyberport die Themen Kundenberatung und -support ins Zentrum seiner Marken- und Absatzkommunikation stellt. Der Hashtag fungiert als Markenversprechen und wird über alle Marketing- und Kundenkanäle, von online über Video, Social Media, Print bis zum POS und Kundenservice eingesetzt.

„Technik gehört heute zum Alltag und wird von jedermann verwendet. Hersteller und Händler kommunizieren aber immer noch über Pixel, Megabyte und Gigahertz und sprechen so vor allem IT-Experten und Tekkies an. Wir rücken die Beratung unserer Kunden auf allen Kanälen ins Zentrum, möglichst ohne Technik-Kürzel.

Kaffee+ im Text

Kurz gesagt: Wir beraten dort, wo andere nur werben“, sagt Helmar Hipp, Geschäftsführer von Cyberport. Auf den Kampagnenmotiven werden Marken, Produkte und deren Eigenschaften über charmante Headlines einfach erklärt. Die Kampagnenelemente übersetzen online, mobil und in Print die Technik-Features in verständliche Einsatz-Szenarien.