Erneute Auszeichnung für die ESE-Pad Espressomaschine „freecoffee“ von Solac

TEILEN
Erneute Auszeichnung für die ESE-Pad Espressomaschine "freecoffee" von Solac

Altendiez (28. Mai 2010 06:00) – Bei der Vergabe des Plus X Awards 2010, dem größten Technologie-, Sport- und Lifestyle-Wettbewerb der Welt, konnte die freecoffee von Solac wieder überzeugen.

Freecoffee ist die erste Espressomaschine von Solac, die auf den internationalen ESE-Standard ausgerichtet ist. Mit einer 18-bar Druckpumpe, dem integrierten Cream-System und einem sehr geräuscharmen Betrieb hat das kompakte Schmuckstück die besten Argumente für perfekten Espresso. Zusätzlich glänzt die Maschine mit einem schicken, modernen Design für das sich Jung und Alt begeistern lassen.

Kaffee+ im Text

So konnte die ESE-Pad Espressomaschine "freecoffee" schon bei der Initiative "Lifecare" mit der Vergabe des Preises "Kücheninnovation des Jahres 2010" in den Bereichen Bedienkomfort, Innovation und Design überzeugen und gewinnt nun auch einen der begehrten Plus X Awards.

Das renommierte, internationale Juryteam des Plus X Awards war vor allem vom Design des innovativen Gerätes angetan. Die begehrte Auszeichnung wurde im Rahmen der aufwändigsten Preisverleihung seit Bestehen, in der "Plus X Award-Night" am 27. Mai 2010 verliehen. Die erneute Auszeichnung spiegelt die Kompetenz von Solac im Bereich Kaffee und Espresso wieder und stärkt das Konzept Solac Coffee, das hochwertige Produkte für erstklassigen Espresso zum fairen Preis beinhaltet.