Zu neuen EP:-Aufsichtsräten haben die Mitglieder Fred Pahl, Ralf Deuber, Jacqueline Posner, Kristof Loll und Thomas Meißner (v.l.n.r.) gewählt.
Zu neuen EP:-Aufsichtsräten haben die Mitglieder Fred Pahl, Ralf Deuber, Jacqueline Posner, Kristof Loll und Thomas Meißner (v.l.n.r.) gewählt.

EP: mit neuem Aufsichtsrat

Anlässlich der Mitgliederversammlung stellte sich während der Jahresveranstaltung von ElectronicPartner in Düsseldorf Ende Februar (infoboard.de berichtete) auch der neue EP:-Aufsichtsrat vor. Das fünfköpfige, von den EP:Fachhändlern in Deutschland gewählte, Gremium vertritt die Interessen der Händler im Dialog mit dem ElectronicPartner-Vorstand. Im Fokus steht die gemeinsame Entwicklung von Antworten auf die Herausforderungen im modernen Fachhandel. Für die kommenden drei Jahre engagieren sich dafür Ralf Deuber (EP:Deuber), Kristof Loll (EP:Loll), Thomas Meißner (EP:Meißner), Fred Pahl (EP:Pahl) und Jacqueline Posner (EP:Fischer).

In einer ersten Zusammenkunft wählten die Mitglieder des EP:Aufsichtsrats erneut Fred Pahl zum Vorsitzenden. Dazu EP-Vorstand Friedrich Sobol: „Bei der Marke EP: setzen wir mit unserer Qualitätsoffensive spannende Konzepte um und verzeichnen damit erfolgreiche Ergebnisse. Diesen Kurs werden wir in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat weiter verfolgen.“

Kaffee+ im Text