Einen Staubsauger als Weihnachtsgeschenk? – Nur mit passendem Nagellack!

TEILEN
Staubsauger per Nagellack von OPI aufgehübscht
(Bild AEG)(Bild AEG)

Einen Staubsauger zu Weihnachten zu verschenken ist so ungefähr das Brutalste, was einem einfallen kann. Darin enthalten ist nämlich die frohe Botschaft: „Saug mal wieder Staub, in der Hütte hier ist es mordsdreckig!“

Da nutzt auch der Hinweis nichts, dass der oder die zu Beschenkende deutlich den Wunsch nach einem neuen Staubsauger geäußert hat. Weihnachten ist das Fest der Liebe – nicht der Arbeit.

Kaffee+ im Text

Aber: Auf die Verpackung kommt es an.

AEG hat sich für seinen Handstaubsauger Ergorapido etwas Besonderes einfallen lassen und ist eine Verbindung mit dem Nagellackhersteller OPI eingegangen. Ergebnis: Seit Oktober gibt es drei Modelle des AEG Ergorapido als limited edition in den trendigen Nagellackfarben Bordeaux, Pink und Lilagrau mit Sandeffekt im Handel – natürlich gibt es den passenden Nagellack gleich mit dazu.

Die Begründung, die die Herstellern des Saugers und des Lacks für die Kooperation bemühen, enthüllt tiefe Brisanz: „Nagellack ist das perfekt Accessoire, um immer glamourös zu wirken – selbst beim Putzen“, sagt nämlich Suzi Weiss-Fischmann, OPI Executive Vice President und Artistic Director. „Wenn Frau sich beim Hausputz sexy fühlt, stärkt das nicht nur das Selbstbewusstsein und den Spaßfaktor – es kann auch dazu führen, dass der Partner im Haushalt gerne hilft und den Staubsauger selbst in die Hand nimmt. Das wiederum hat positive Auswirkungen auf das Liebesleben. Eine US-Studie von Forschern um den Soziologen Scott Coltrane hat ergeben: Männer, die im Haushalt helfen, haben mehr Sex mit ihrer Partnerin.“

Also, verschenken Sie zu Weihnachten  vor allem den Nagellack – und verstecken Sie den Staubsauger hinterm Tannenbaum, bis seine Zeit gekommen ist….