Ein Ritter mit dem „blauen Engel“

TEILEN
Der Wasserkocher fontana5 von Ritter hat jetzt den Blauen Engel erhalten.
Der Wasserkocher fontana5 von Ritter hat jetzt den Blauen Engel erhalten.

Der Wasserkocher fontana5 von Ritter ist mit dem Blauen Engel „schützt das Klima – weil energiesparend“ ausgezeichnet worden. Das Unternehmen aus Gröbenzell ist damit nach eigenen Angaben der einzige Hausgerätehersteller weltweit, dessen Wasserkocher dieses Kennzeichen für besonders energiesparende und klimafreundliche Produkte aktuell führen darf. „Bei unseren Produkten setzen wir seit jeher auf Qualität, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Diese Maxime gilt nicht nur hinsichtlich der Verwendung unserer Geräte, sondern auch mit Blick auf die Umwelt. Die Auszeichnung des fontana5 mit dem Blauen Engel ist daher eine besondere Würdigung unserer Unternehmensphilosophie“, so Ritterwerk Geschäftsführer Michael Schüller.

Strenge Vorgaben

Ausschlaggebend für die Verleihung des Zeichens sind diverse Umwelteigenschaften. Diese werden von der „Jury Umweltzeichen“ in Zusammenarbeit mit der RAL gGmbH, dem Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt vorgegeben und geprüft. In der Kategorie „Wasserkocher für den Hausgebrauch“ ist – neben speziellen Anforderungen an die Bauart hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und verwendeter Materialien sowie an die Garantie – der geringe Energieverbrauch das wichtigste Kriterium für die Vergabe des Blauen Engels. So muss der Wasserkocher beispielsweise nicht nur einen abnehmbaren Behälter und eine Wasserstandsanzeige aufweisen.

Kaffee+ im Text

Alle Kunststoffteile, mit denen Benutzer und Trinkwasser in Kontakt kommen, müssen zudem besondere Materialanforderungen erfüllen, damit sie zum Beispiel keine umwelt- und gesundheitsschädlichen Stoffe enthalten. Schließlich darf der Stromverbrauch für die Erhitzung eines Liters Wasser von 20 Grad Celsius bis zum Siedepunkt nicht mehr als 0,115 kWh betragen.