Dyson kündigt Weltpremiere an.

-  Und ich war für Euch dabei, beim exklusiven Blogger Event in Düsseldorf.

TEILEN
Das bin ich mit Jörg Oppermann
Das bin ich mit Jörg Oppermann. Danke für den netten Plausch. Vielleicht spring ich ja mal rein, wenn ich in HH bin.
Gestern Nachmittag wurde ich kurzfristig angerufen, ob ich nicht bei einem Bloggerevent von Dyson dabei sein möchte; hier in Düsseldorf in einem der schönsten Showrooms der Stadt.

„Na klar“ hab ich gesagt, ich hatte sonst neben diversen Recherchen, der Einweisung neuer Blogger, einem Kundenauftrag, unserem bevorstehenden Büroumzug und einem reingeschobenen Zahnarztbesuch eh nichts zu tun.

Kaffee+ im Text

Also habe ich mich gegen 16:00 ins Auto gesetzt und bin losgedüst. Worum es tatsächlich geht, wusste ich nicht. Nur, dass eine Weltneuheit vorgestellt werden sollte und ein Star-Stylist anwesend ist.

Dyson? Star-Stylist? Seltsame Kombination. Für Überraschungen bin ich aber immer zu haben.

Gruppenfoto :-) mit Star Stylist Jörg Oppermann und dem Dyson Supersonic
Gruppenfoto 🙂 mit Star Stylist Jörg Oppermann und dem Dyson Supersonic

 

Die Location ^

Der Concept-Store war edel aufgemacht. In einer Kombination von Silber und Pink, gepaart mit natürlichem Backstein-Look, kann ein Produkt schon in Szene gesetzt werden. Leckere alkoholfreie Cocktails, Fingerfood (ich hatte u.a. sowas wie einen Trüffelcreme-Bagel), Kaffeespezialitäten und lockere Gespräche mit dem Dyson-Team, ließen die Zeit verfliegen, bis das Geheimnis endlich gelüftet wurde.

Nach einigen Minuten, im Gespräch mit dem Geschäftsführer Dyson DACH, Alexander C. Schmidt, habe ich erfahren, dass selbst das Dyson-Team am selben Tag mit der Produktneuheit überrascht wurde. In der gleichen Location, wo gerade die Blogger eintrudelten, waren am Vormittag die Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens geladen und wurden über den Dyson-Familienzuwachs erstmalig informiert. Dafür, dass die Entwicklung eine Menge Zeit gekostet hat und intensive Wissenschaft vorausging, mein Respekt, dass nichts durchgedrungen ist.

Entschuldigt, Ihr wisset ja immer noch nicht, worum es geht. Lass ich doch einfach mal die Katze aus dem Sack: Dyson präsentiert die Haarpflege der Zukunft!

Die Bloggerinnen in Action. Der Dyson Supersonic macht riesigen Spaß!
Die Bloggerinnen in Action. Der Dyson Supersonic macht riesigen Spaß!

Der Dyson Supersonic Haartrockner wird vorgestellt ^

Dyson, ursprünglich bekannt für seine optisch und technologisch hochwertigen beutellosen Staubsauger, geht den Schritt in die Beautybranche. Gewagt gewagt!

Schnell war ich selbst aber mehr als begeistert. Der Dyson Supersonic ist ein optischer Augenschmaus. Und ich steh ja auf Augenschmäuse. Als durch und durch visuell orientierter Mensch (ich weiß, wie oberflächlich!), finde ich den Supersonic einfach nur MEGA. Das Design ist so außergewöhnlich in Form und Farbe (weiß oder pink, stilvoll mit metallischen Farben kombiniert) und so durchdacht in seiner Handhabung, dass ich ihn am liebsten direkt mitgenommen hätte. Meine Tasche war nur zu klein, das wäre aufgefallen.

Wir durften das Produkt natürlich testen und eigentlich war der Tag perfekt dafür. 80% Regen, 20% Schauer. Nasse Haare, kein Problem. Einige Bloggerinnen haben die Chance genutzt und sich von Star-Stylist Jörg Oppermann aus Hamburg persönlich das Haar föhnen und das Produkt erklären lassen.

Dyson Supersonic Selbsttest

Ich habe mich nicht getraut. An dem Tag waren meine Haare wie, als hätte ich in die Steckdose gefasst. Dann hätte den Jörg glatt der Schlag getroffen. Aber unterhalten habe ich mich gut mit ihm. Jörg Oppermann ist Markenbotschafter für den Dyson Supersonic. Ein sehr angenehmer Zeitgenosse für ein sehr angenehmes Produkt. Und unter den vielen Bloggerinnen auch was fürs weibliche Auge.

Was soll ich sagen. Für mich selbst ist das Produkt in einer Preisklasse, da träum ich von. Aber, wenn ich ihn mir leisten könnte, würde ich ihn mir kaufen. Ehrlich wahr!

Der Supersonic ist super leise, und kann bequemst bedient werden. Wie es bei einem Haartrockner sein sollte, können verschiedene Temperaturen gewählt werden (3+1) und verschiedene Luftstärken (3). Er ist super handlich, leicht und hochwertig verarbeitet. Kurzum macht es richtig Spaß, den Haartrockner zu bedienen. Er basiert auf der patentierten Air Multiplier Technologie, die einen besonders kräftigen Luftstrom erzeugt. Damit die Haare dennoch nicht aufwirbeln, konzentriert der Dyson Supersonic die Luft, sodass die Haare kontrolliert getrocknet und gleichzeitig gestylt werden können.

Kennt Ihr das? Ihr trocknet Eure Haare und der Aufsatz fällt runter? Oder er ist zu heiß, um ihn zwischendrin zu entfernen? Das kann Euch hier nicht passieren: Da die Aufsätze magnetisch sind, können sie ganz leicht angebracht und ausgetauscht werden. Find ich eine Top-Erfindung.

Jetzt habe ich aber erstmal genug geschrieben. Schaut Euch die Bilderserie an und bildet Euch Eure eigene Meinung.

Der Dyson Supersonic in Selbstversuch! – Bildstrecke ^

Das Bloggerevent zum Dyson Supersonic in Bildern ^

 

Hier findet ihr die » Produktbeschreibung

Viel Spaß dabei.

Eure Andrea