Die Vielfalt des Frauenschuhs

TEILEN
Ein Frauenschuh der anderen Art: Der Orchid Shoe von Jan Jansen Vor den Orchideenschuh hat der Liebe Gott die HoMedics Snuggly Bear Hausschuhe mit Massagefunktion gesetzt – damit die Füße gesund bleiben!

Der „Frauenschuh“ ist eine Orchideenart.  Das inspirierte den  Schuhdesigner Jan Jansen zu einem ungewöhnlichen Schuh für die Frau: Vor kurzem hat er in seinem Geschäft am Rokin in Amsterdam seine neue Frühjahrs- und Sommerkollektion 2013 präsentiert, dabei das Wow-Glanzstück, der “Orchid Shoe by Jan Jansen” . Inspiriert durch die Orchidee entstand der Schuh in Zusammenarbeit mit “Art of Life”, einem Zusammenschluss von 40 niederländischen Orchideenzuchtbetrieben.  Den Schuh wird es ab Februar 2013 in einer “Limited Edition”  in den Farben Fuchsia, Rot, Terrakotta, Violett und Cognac geben. Dieses Farbspektrum kommt bei verschiedenen Orchideengattungen vor, beispielsweise bei Phalaenopsis, Vanda, Oncidium und Dendrobium.

 

Kaffee+ im Text

Aber nach den High Heels hat der liebe Gott bekanntlich das Fußsprudelbad entworfen, wie brandneu das HoMedics Fußsprudelbad HL-300B-EU. Und zur Wahrung der Fußgesundheit hat er gleich noch Homedics eingegeben, Fußwärmer und Hausschuhe mit Massagefunktion zu entwerfen. Die sind bereits neu im Handel, fertig, um die Füße der Damenwelt so richtig schön durchzuklöppeln. Für den „Frauenschuh“ muss frau nämlich entweder geboren sein – oder trainiert!