Die Filterkaffeemaschine: Nur zum Kaffeekochen viel zu schade!

TEILEN
Die schwedische Bloggerin Katja Wulff kreiert Kochrezepte für die Kaffeemaschine. (Bild: Coffee Machine Cuisine)
Die schwedische Bloggerin Katja Wulff kreiert Kochrezepte für die Kaffeemaschine. (Bild: Coffee Machine Cuisine)

Es gibt Küchen mit so wenig Arbeits- und Abstellfläche, da passt nur eine Filterkaffemaschine rein. Doch das ist kein Grund, nicht gesund kochen zu können. Der neueste Schrei kommt aus Schweden, genauer gesagt von der Bloggerin Katja Wulff und heißt „Kochen mit der Kaffeemaschine“. Sie meint nämlich, dass sich mit einer Filterkaffeemachine prima eine Suppe herstellen, Lachs auf Gemüsebett dämpfen oder gar Hühnchen-Bruschetta herstellen lässt – hier werden die Hühnchenplätzchen auf der Warmhalteplatte quasi gebraten. Auch Baguette lässt sich darauf rösten. Nachzulesen sind die Rezepte auf Katjas Blog „Coffee Machine Cuisine“.

Doch schmeckt der Lachs aus der Kanne denn auch so wie gewünscht?
Inspiriert vom schwedischen Blog haben RTL-Moderator Patrick Wulf und GMD-Koch Klaus Velten das Gericht ausprobiert – sehen Sie selbst!

Kaffee+ im Text

Wenn Sie selbst mal ausprobieren wollen-  zu den Filterkaffeemaschinen auf infoboard geht´s hier lang.