De’Longhi ICONA VINTAGE – Die neue Frühstücksserie lässt das italienische Design der 50er Jahre wiederaufleben

TEILEN

Mit De’Longhi ICONA VINTAGE will der italienische Hersteller den einfachen Dingen des Lebens eine schöne Form zu geben. Speziell in den 50er Jahren sind aus Italiens Studios und Werkstätten Ikonen des modernen Industriedesigns hervorgegangen, die Funktion, Ästhetik und Esprit perfekt miteinander vereint haben. Diese große Design-Tradition greift De’Longhi jetzt mit seiner neuen Frühstücksserie Icona Vintage auf. Die Serie – bestehend aus Wasserkocher, Toaster und Espressomaschine – erscheint im September in den klassischen Retro-Farben Schwarz, Creme, Olive und Azur. In ihr verbinden sich die sanften Pastellfarben und klaren funktionalen Linien der 50er mit edlen Applikationen aus Chrom und Holz – und mit der innovativen De’Longhi-Technik von heute.
Der 2-Schlitz-Toaster CTOV 2003 garantiert für perfekten Brot-Genuss. Mit seinem elektronischen Regler lassen sich Toastscheiben ganz nach Wunsch bräunen, auftauen oder aufwärmen. Auch das einseitige Rösten – etwa von aufgeschnittenen Bagels – ist mit ihm möglich. Zudem bietet er einen Bräunungsgradregler, eine Lift-Funktion für kleine Scheiben, eine herausnehmbare Krümelschublade sowie eine Stopp-Taste.
Der Wasserkocher KBOV 2001 besitzt einen 1,7 Liter-Edelstahlkessel, dessen 360-Grad-Zentralkontakt die Stromzufuhr übernimmt. Das dreistufige Sicherheitssystem schützt ihn vor dem Überhitzen und schaltet das Gerät automatisch ab, wenn das Wasser kocht oder zu wenig Wasser im Kessel ist. Seine Wasserstandanzeige ist beleuchtet und der Kalkfilter lässt sich problemlos herausnehmen und abwaschen. Das Heizelement ist flach und abgedeckt, und nicht zuletzt verfügt das Gerät über einen rutschfesten Boden – damit nichts überschwappt.
Die Icona Vintage-Espressomaschine ECOV 310 schließlich ist ein klassischer Siebträger mit Selbstentlüftungssystem. Mit ihr lässt sich nicht nur Espresso, sondern dank integrierter Milchaufschäumdüse auch Cappuccino zubereiten. Die Maschine ist mit einem zusätzlichen Siebeinsatz ausgestattet, so dass neben dem klassischen Espressopulver auch die vorportionierten E.S.E. Pods verwendet werden können. Ihr leicht herausnehmbarer Wassertank fasst 1,4 Liter. Von dort aus presst die Pumpe das Wasser mit einem Druck von 15 bar durch den Siebträger in die Tassen, die dank beheizter Abstellfläche immer schön warm bleiben.

De’Longhi ICONA VINTAGE Serie im Überblick

Kaffee+ im Text

De’Longhi ICONA VINTAGE CTOV 2003 2-Schlitz-Toaster

  • Bräunungsgradregler
  • Lift-Funktion
  • Herausnehmbare Krümelschublade
  • Stopp-Taste.
  • Farben: Schwarz, Creme, Olive und Azur

Der De’Longhi ICONA VINTAGE CTOV 2003 2-Schlitz-Toaster ist zu einem UVP von 89,99€ voraussichtlich ab September 2012 im Handel erhältlich.

De’Longhi ICONA VINTAGE KBOV 2001 Wasserkocher

  • 1,7 Liter-Edelstahlkesse
  • 360-Grad-Zentralkontakt
  • Dreistufiges Sicherheitssystem
  • Rutschfester Boden
  • Farben: Schwarz, Creme, Olive und Azur

Der De’Longhi ICONA VINTAGE  KBOV 2001 Wasserkocher ist zu einem UVP von 89,99€ voraussichtlich ab September 2012 im Handel erhältlich.

De’Longhi ICONA VINTAGE ECOV 310 Espressomaschine

  • 15 bar Druck
  • Klassischer Siebträger
  • Siebeinsatz für Pads
  • Selbstentlüftungssystem
  • Integrierte Milchaufschäumdüse
  • 1,4 Liter Wassertank
  • Beheizte Abstellfläche
  • Farben: Schwarz, Creme, Olive und Azur

Die De’Longhi ICONA VINTAGE ECOV 310 Espressomaschine ist zu einem UVP von 189,99€ voraussichtlich ab September 2012 im Handel erhältlich.