linea – Traditionelle Geradlinigkeit: Der neue MultiSchneider linea von ritterwerk vereint traditionelle Form mit modernstem Bedienkomfort

TEILEN
linea – Traditionelle Geradlinigkeit: Der neue MultiSchneider linea von ritterwerk vereint traditionelle Form mit modernstem Bedienkomfort

Gröbenzell, 24. März 2009 – Kaum eine Tätigkeit wird in der Küche so oft ausgeführt wie das Schneiden. Ob Obst, Gemüse, Wurst oder Brot, es braucht Geschicklichkeit und Kraft, um gleichmäßige, appetitliche Scheiben zu erhalten. Lebensmittel am „Stück“ haben zudem viele Vorteile. Sie sind oftmals günstiger, länger haltbar, je nach Bedarf portionierbar, schonen durch den geringeren Verpackungsaufwand auch noch die Umwelt und überzeugen nicht zuletzt durch ihren Geschmack. Wer weiter beim Lebensmittelkauf sparen und in den vollen Genuss frisch aufgeschnittener Lebensmittel kommen will, den wird der neue Allesschneider linea von ritter überzeugen.

Der neue Allesschneider linea von ritter überzeugt durch seinen geradlinigen kompakten Aufbau und knüpft damit an die traditionelle Form der Schneidemaschinen an. Ob herzhafte Salami, frisches Brot, weicher Mozzarella oder empfindliche Tomaten, dank der neu konzipierten Schlittenführung und dem scharfen Wellenschliffmesser sind dünne Scheiben kein Problem. Die Schnittstärke kann stufenlos bis 20 mm Breite eingestellt werden. Die Vollmetallausführung des Gerätes bietet ein hohes Maß an Stabilität und Schneidleistung. Angetrieben wird die linea durch einen 150-Watt starken Motor. Für den hohen Bedienkomfort sorgen der Dauer- und Momentschalter sowie die leichte Abnahme des mit Metallauflage ausgestatteten Schlittens.

Kaffee+ im Text

„Mit der linea ist unseren Konstrukteuren der Spagat zwischen traditioneller Geradlinigkeit und modernem Komfort „Made in Germany“ mehr als gelungen“, sagt Michael Schüller, Geschäftsführer der ritterwerk GmbH, über das neue Schmuckstück aus dem Hause ritter. Das aktuelle Gerät wird erstmals auf den diesjährigen Frühjahrsmessen vorgestellt.