Cyberport: Glück schmeißt hin

TEILEN
Jeremy Glück
Jeremy Glück

Feierabend! Nur eineinhalb Jahre nach seinem Amtsantritt hat Jeremy Glück die Geschäftsführung von Cyberport wieder verlassen. Er kam von der Media Saturn E-Business GmbH und war bei Cyberport für Marketing, Stores, Webshop und Vertrieb verantwortlich. Zuvor war bereits Ende 2014 CTO Thomas Koelzer abgetreten. Damit hat sich der Vorstand bei Cyberport binnen kurzer Zeit praktisch halbiert. An der Multichannel-Ausrichtung des Elektronikversenders soll nach Unternehmensangaben auch nach dem Weggang von Glück nichts verändert werden.