Carrera gibt Gas: Hattenhauer leitet DACH-Vertrieb

TEILEN
Seit Mitte April ist Udo Hattenhauer als Vertriebsleiter DACH bei Carrera an Bord.
Seit Mitte April ist Udo Hattenhauer als Vertriebsleiter DACH bei Carrera an Bord.

Mit Udo Hattenhauer holt Carrera erneut eine erfahrene Führungskraft für den Aufbau der Marke im Segment Elektrokleingeräte ins Team. Seit Mitte April ist der 39-jährige als Vertriebsleiter DACH an Bord und führt das 15-köpfige Vertriebsteam in vier Regionen. Hattenhauer berichtet direkt an Geschäftsführer Michael Rotthaus. Zu seinen Aufgaben in der neugeschaffenen Position zählen die Entwicklung neuer, aktiver Partnerschaften im Fachhandel und die Positionierung der Lifestyle-Marke als echte Alternative.

Hattenhauer steigt zu einem spannenden Zeitpunkt ein: Carrera ist ja erst seit kurzem mit einer neuen Personal-Care-Serie am Markt – und steht aktuell in den Startlöchern für den Launch der Küchenserie. „Eine tolle Aufgabe für mich und eine große Chance für den Handel“, so Hattenhauer. Schon vor Carrera setzte Hattenhauer vor allem auf Premium-Marken, die in ihrem Segment erst mal in einer spitz positionierten Nische gestartet sind. Zu seinen bisherigen Stationen der vergangenen 17 Jahre zählen u.a. Dyson, Saeco und zuletzt SMEG, wo er für den Umbau des Vertriebs zum Premium-Nischenanbieter verantwortlich war.

Kaffee+ im Text