Bauknecht Flexicook Induktionskochfeld: Töpfe-Einstellungen werden gespeichert

TEILEN
Das Bauknecht FlexiCook Induktionskochfeld merkt sich die Töpfe und die Einstellungen.

Beim Bauknecht Flexicook Induktionskochfeld ermöglicht neue Technologie, dass die FlexiCook Zone einen Topf nicht nur erkennt, sondern ihn auch samt der gewünschten Einstellung speichert. So kann der Benutzer beispielsweise eine Sauce zuerst im vorderen Bereich des Kochfeldes zubereiten und dann den Topf einfach nach hinten verschieben, wo er bei gleicher Temperatur weiter köchelt. Damit ist der vordere Teil des Bauknecht Flexicook Induktionskochfeld wieder frei und kann bequem für das nächste Gericht genutzt werden. Auch große Bräter oder Fischtöpfe erfordern kein umständliches Programmieren mehr: Dank der Größenerkennung schaltet das Bauknecht Flexicook Induktionskochfeld beide Felder der FlexiCook Zone zusammen, so dass sie mit nur einem kurzen Fingergleiten über das Slider Touchdisplay bedient werden können. Wird der Bräter durch einen einzelnen Topf ersetzt, so erkennt das Bauknecht Flexicook Induktionskochfeld dies ebenfalls und schaltet die nicht genutzte Zone nach kurzer Zeit automatisch ab.
Gesteuert wird die FlexiCook Zone über eine Premium Slider Funktion, die die Leistung stufenlos mit nur einer Bewegung einstellt. Weitere Spezialfunktionen des Bauknecht Flexicook Induktionskochfeldes umfassen die Schmelzen-Funktion, mit der Schokolade und Kuvertüre ohne Wasserbad geschmolzen werden können, ohne dabei anzubrennen. Außerdem verfügt sie über eine Pausefunktion, die mit einem Knopfdruck alle Platten in den Warmhaltemodus versetzt und bei erneutem Betätigen wieder auf der zuvor gewählten Stufe weiterkocht. Selbstverständlich sind die gewohnten Funktionen, wie der Booster zum schnellen Aufkochen auch Teil der Ausstattung der neuen Induktionskochfelder.

Das Bauknecht FlexiCook Induktionskochfeld im Detail:

  • 5 elektronisch geregelte Induktions-Kochzonen, mit Schmelzstufe und Turbostufe, davon 2 Flexizonen
  • Edelstahl-Profi lrahmen mit Facettenschliff vorne
  • Touch Control mit Slider-Funktion
  • Digitalanzeige der eingestellten Leistung für jede Kochzone
  • Edelstahl-Profi lrahmen mit Facettenschliff vorne
  • Einfache Bedienung durch vorne angeordnete Bedienelemente
  • 5 elektronisch geregelte Induktions-Kochzonen, mit Schmelzstufe und Turbostufe, davon 2 Flexizonen
  • Alle Kochzonen mit Booster-Funktion
  • Vorne links: 18 cm Ø, 1850 Watt
  • Hinten links: 18 cm Ø, 1850 Watt
  • Mitte: 30 cm Ø, 2800 Watt
  • Hinten rechts: 18 cm Ø, 1850 Watt
  • Vorne rechts: 18 cm Ø, 1850 Watt
  • Touch Control mit Slider-Funktion
  • Digitalanzeige der eingestellten Leistung für jede Kochzone
  • Pause-Funktion
  • 5fach Restwärmeanzeige
  • Hauptschalter Ein/Aus
  • Kindersicherung
  • Timer für jede Kochzone mit Abschaltautomatik (1-99 Min.)
  • Einbauhöhe: 52 mm
  • Ausschnittmaße (B x T) 840 x 490 mm
  • Gesamt-Anschlusswert: 10,2 kW

Das Bauknecht FlexiCook Induktionskochfeld ist im Fachhandel zu einer UVP von 2099.- Euro erhältlich.

Kaffee+ im Text