Heute so, morgen so – Locken oder Sleek-Looks mit einem Gerät – Der neue ipro 230 iCurl von BaByliss Paris

TEILEN
Heute so, morgen so – Locken oder Sleek-Looks mit einem Gerät - Der neue ipro 230 iCurl von BaByliss Paris

Viele Friseure schwören auf Glätteisen, um verführerische Locken zu stylen. Mit einem „normalen“ Glätteisen ist das allerdings gerade für Nicht-Profis gar nicht so einfach.
 
Von BaByliss Paris gibt es jetzt ganz neu den iCurl Glätter, mit dem jede Frau spielend einfach tolle Locken zaubern kann. Und sexy Sleek-Looks natürlich auch!

Und so geht’s:

Für Locken wird das Gerät auf 150 – 180 °C aufgeheizt: 150°C für weichere Locken, 180°C für kringelige Korkenzieherlocken. Nach ca. 90 Sekunden hat das Gerät diese Temperatur bereits erreicht. Nun eine etwa 3 cm breite Strähne zwischen die Keramikplatten nehmen, sodass die runden Platten zum Haaransatz zeigen. Dann mit der Hand eine Vierteldrehung vom Kopf weg ausführen und das Gerät in dieser Position langsam vom Haaransatz bis zu Spitze bewegen. Das Prinzip funktioniert ähnlich wie bei dem Geschenkband, welches man mit einer Schere kringelt, nur viel schonender. Wichtig ist, dass man langsam und gleichmäßig arbeitet, denn so reicht ein Durchgang pro Strähne vollkommen aus und das Haar wird geschont.

Kaffee+ im Text

Zum Glätten wird einfach eine 2-3 cm breite Strähne zwischen die Glättplatten genommen und das Gerät ohne Drehung langsam bis zur Spitze bewegt.

Um das Haar zu glätten, ist eine Temperatur von 230° erforderlich. Keine Angst, das Haar verbrennt erst bei Temperaturen ab ca. 300°C! Dank der innovativen ipro-Technologie bleibt die Temperatur während des gesamten Glättvorgangs gleich, deshalb reicht auch hier ein Durchgang pro Haarsträhne vollkommen aus, wenn man langsam genug arbeitet. Dies ist wichtig, da so die mechanische Belastung durch Reibung auf das Haar so gering wie möglich gehalten wird.

Die Glättplatten des iCurl sind mit Nano Titanium Keramik beschichtet und dadurch deutlich glatter, als herkömmliche Glättplatten. So wird die Reibung am Haar noch weiter reduziert und Schäden durch mechanische Belastung verhindert. Darüber hinaus zeichnen sich mit Nano Titanium Keramik beschichtete Platten durch ihre Langlebigkeit aus, und sie leiten Wärme besser als unbeschichtetes Material

Der ipro 230 iCurl  ist ab September 2010 im Handel für 69,90 Euro* erhältlich.

Von Oktober bis Dezember 2010 wird der ipro 230 iCurl durch massive TV-Werbung unterstützt.