Adventskalendertürchen No. 22: Grüne Smoothies bringen die Sonne zurück

TEILEN

Grüne Smoothies sind leckere Getränke aus grünem Blattgemüse, Salat oder auch von Kräutern, Wildpflanzen, Obst und Wasser. Nahrung muss lebendig sein, um den Körper lebendig zu erhalten. Ohne grüne Pflanzen gäbe es kein Leben auf der Erde. Hauptbestandteil des Pflanzengrüns ist das Chlorophyll. Blätter dienen dazu, Fotosynthese zu betreiben und Chlorophyll zu produzieren. Die Energie, die unsere Nahrung so erhält, ist umgewandeltes Sonnenlicht. Grüne Pflanzen verfügen über die höchste Nährstoffdichte aller Lebensmittel. In Pflanzengrün sind Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Phytonährstoffe, Enzyme, Proteine, Aminosäuren und Antioxidanzien im rechten Maße enthalten. Durch den Mixvorgang zum Beispiel im  Petra Electric Smoothie Maker werden die Zellulosewände des Pflanzengrüns in sehr kleine Bestandteile zerlegt, wodurch die Vitalstoffe für den Körper gleich verfügbar und vom Darm besser resorbierbar sind. Durch das Mixen entfällt Verdauungsarbeit. Chlorophyll verbessert das Blutbild und versorgt mit Eisen, reinigt und entgiftet die Leber und den Darm, bringt den Körper in ein basisches Milieu, fördert Wundheilung, lindert Entzündungsschmerzen in den Gelenken, lindert Magenprobleme, reguliert das Körpergewicht, macht die Haut zart und frisch, schenkt Energie und Lebenskraft. Im Vergleich zu Saft oder auch Fruchtsmoothies enthalten grüne Smoothies zudem alle Ballaststoffe durch das Pflanzengrün. Dadurch sind grüne Smoothies sehr verdauungsfördernd und sättigend. Grüne Smoothies wirken während der Festtage wie eine Kur für den Körper – und die kann man auch leicht beibehalten.