Whirlpool präsentiert sechs neue Mikrowellenserien zur Euronics Messe in Leipzig

TEILEN
Whirlpool präsentiert sechs neue Mikrowellenserien zur Euronics Messe in Leipzig

Stuttgart, März 2010: Vom 26. bis 27. März 2010 hat Whirlpool auf der Euronics Messe erstmals dem breiten Publikum die neuen Mikrowellenserien präsentiert. Bisher waren drei Geräte der MAX-Plattform und ein Gerät der Jet Chef-Plattform in Deutschland auf dem Markt erhältlich. Das Sortiment wurde nun erweitert auf insgesamt sechs Mikrowellenserien: Jet Chef, Family Chef, Vitesse Plus, MAX, Jet Compact, Compact. Dank unterschiedlicher Ausstattung und intelligenten neuen Technologien bieten die Serien für jeden Bedarf die richtige Lösung. Die Geräte der sechs Mikrowellenplattformen unterscheiden sich im Funktionsumfang und Design: Für anspruchsvolle Kunden hat Whirlpool die Serien Jet Chef, Family Ched und Vitesse Plus im Sortiment. Die Geräte der Serien MAX, Jet Compact und Compact stehen für einfache Bedienbarkeit in ansprechendem Design.

Die Mikrowellen der Serie Jet Chef von Whirlpool vereinen die klassischen Funktionen einer Mikrowelle, wie beispielsweise Auftauen, Erwärmen und Kochen, mit einem Grill und Heißluft. Dadurch kann dank der Verwendung eines Ventilators sowie einer gezielten Luftführung im Garraum in der Mikrowelle gebacken werden, ganz wie in einem klassischen Backofen. Der fortschrittliche Quarz-Grill ist besonders energieeffizient, heizt schnell auf und erreicht eine höhere Temperatur als ein herkömmlicher Infrarot-Grill. Dies resultiert in einer kürzeren Grillzeit. Die Whirlpool Mikrowelle JT 368 SL aus der Reihe Jet Chef überzeugte auch bereits das Emporio Testmagazin. Besonders im Praxistest in den Kategorien „Garen, Kochen und Kombi-Betrieb“ präsentierte sich die Whirlpool Mikrowelle als wahres Multitalent: Dank des großen Garraums von 31 Litern und der Forced Air- Heißluftfunktion kann sie einen Backofen vollständig ersetzen. Programme, wie zum Beispiel die Crisp-Funktion, ermöglichen es, Speisen knusprig zu backen oder zu braten. Auch der Bedienkomfort des Geräts brachte Pluspunkte von der Testjury ein: Einstellungen können elektronisch über mehrere Tasten vorgenommen und dann übersichtlich auf dem großen Display abgelesen werden.

Kaffee+ im Text

Etwas kleiner als Jet Chef, aber fast mit dem gleichen Funktionsumfang präsentiert sich die Serie Family Chef: Mit 27 Litern Garraum, Grill und Heißluft sind die Geräte vielseitig einsetzbar. Dank der Crisp-Funktion, die beim Grillen oder Backen perfekte Ergebnisse bei kurzen Garzeiten erzielt, sind sie besonders komfortabel. Neben Funktionen, wie dem Jet- Defrost Auftauprogramm und der Schnellstartfunktion Jetstart verfügen die Geräte zusätzlich über ein 3D System für besonders gleichmäßige Verteilung der Mikrowellen während der Zubereitung.

Auch die Geräte der Serie Vitesse Plus mit 24 Litern Garraum überzeugen anspruchsvolle Kunden: Neben den Mikrowellen-, Grill- und Heißluftfunktionen verfügen sie zudem über eine MagicClean Innenraumbeschichtung für die einfache Reinigung der Mikrowelle. Ein Gerät der Serie bietet darüber hinaus eine Auto-Steam-Funktion mit sanftem Garverfahren für die besonders schonende und gesunde Zubereitung.

Bei den kleineren Mikrowellenserien MAX (mit 13 Litern) sowie Jet Compact und Compact (mit jeweils 18 Litern) liegt der Schwerpunkt auf der einfachen Bedienbarkeit in einem ansprechenden Design. Je nach Gerät bieten sie eine unterschiedliche Programmauswahl wie zum Beispiel den Quarz Grill, das Crisp System, die Auto-Steam-Funktion und die Defrost-Funktion sowie viele weitere Kombinationsmöglichkeiten.