Wie Sie ihre Zähne gesund erhalten und nicht auf Obst verzichten müssen

TEILEN
Gute Pflege erhält die Zähne lange schön. (Bild: proDente e.V.)
Gute Pflege erhält die Zähne lange schön.
(Bild: proDente e.V.)

Wussten Sie eigentlich , dass auch  Obst, Fruchtsäfte oder das im Salat enthaltene Dressing den schützenden Zahnschmelz angreift?

 

Kaffee+ im Text

Schuld sind die Fruchtsäuren bzw. Essigzugaben. Der Zahnschmelz ist sehr säureempfindlich.

 

Aber das bedeutet nicht, dass Sie in Zukunft auf gesundes Obst und Gemüse verzichten können. Sie müssen nur eine halbe Stunde warten und dann mit einer schonenden Zahnpaste die Zähne putzen. In der halben Stunde neutralisiert nämlich der natürliche Speichelfluss die Säure.

 

Wer mag, tut seinen Zähnen zwischendurch auch mit mineralreichen Zahnpflegekaugummis etwas Gutes.  Auch von innen lassen sich Zähne pflegen: Essen Sie viel kalziumreiches Gemüse, Quark, Käse und trinken Sie Milch und kalziumreiches Mineralwasser. Das Mineral härtet den Zahnschmelz und lässt den Zahn stabil bleiben.  Ach die Ernährung und Kaugummies ersetzen das gute und gründliche Putzen nicht. Doch dafür gibt es ja eine breite Palette an elektrischen und manuellen Zahnbürsten und Zahnzwischenraumpflegemitteln. Eine Auswahl finden Sie hier.